automatische bewässerung v2

ich hatte ja bereits eine teilautomatisierte bewässerung mittels dem gardena verteiler und einem eve aqua. dies war zwar gut, aber hat weder das wetter berücksichtigt, noch sonstige parameter wie wind, bodenfeuchte usw. und solange ich nicht einfluss genommen hab, jeden morgen um 6.00 bewässert.

hier die liste der version 2.

1x gardena verteilerbox
2x gardena magnetventil 48V AC
2x homematic IP switch DRSI1
2x 48V AC trafo
1x bodenfeuchte sensor (dragino lse01)

bereits exisitiert
homematic ccu mit node red
homematic wind-temperatur sensor
bewässerungsleitungen und turbinenregner (2 einzelne Kreisläufe)
wetter daten über openweather heute/morgen, regenwahrscheinlichkeit und regenmenge

alles brav verkabelt und mittels node red die logik erstellt.

bewässerungslogik
wind stärker als 10km/h – nicht bewässern
temperatur unter 10grad – nicht bewässern
bodenfeuchte über 55% – nicht bewässern
heute regen über 3mm/morgen regen über 3mm – nicht bewässern

bis dato funktioniert es einwandfrei, bevor ich das wasser wirklich aufgedreht hab, habe ich 2 wochen lang die logik aufzeichnen lassen um mögliche fehler vorher zu erkennen.