mittwoch – mitte woche

und immer wieder das selbe leid, zuggeschichten. heute mal was ganz anderes, der kondukteur kontrolliert die fahrscheine und bedankt sich bei jedem mit einem knicks und einem freundlichen dankeswort. – warum nicht immer so, schliesslich gefällt ihm der beruf. ich bedanke mich ja auch bei der arbeit wenn jemand etwas für mich gemacht hat.