es nähert sich…

das wochenende, aber bis dahin werde ich wohl noch einiges vorhaben: wohnung staubsaugen, wäschewaschen, einkaufen, besuch verköstigen, arbeiten usw.
hätte der tag nur ein paar stunden mehr, dann hätte man vielmehr zeit. aber wie wir wissen, zeit ist geld und so werde ich wohl heute und morgen arbeiten und dann ist schon freitag. freitag abend werde ich mit zwei wk ( militär ) kollegen zürich unsicher machen und am samstag endlich wieder mal in basel verweilen, aber auch in basel habe ich schon ein volles programm. es scheint so, als müsste ich mein zeitmanagement mal überdenken, denn so wies aussieht bin ich ab freitag abend bis sonntag abend dauernd unterwegs. schade eigentlich denn am sonntag abend würden zwei filme kommen die ich gerne sehen würde, zum einen “ schiffsmeldungen „, hab das buch gelesen, den film zwei mal angefangen aber nie den schluss des filmes gesehen, der zweite film wäre “ die insel “ hab ich im kino gesehen, aber schon vergessen um was es geht. so gehts einem, wenn man alles ein bisschen machen möchte.